Zur Vergrößerung ins Bild klicken.

  • kk1
  • kk2
  • kk3

Die Kinderkrippe St. Georg von außen.

 

 

 

  • kk4
  • kk5
  • kk6
  • kk7
  • kk8
  • kk9

Der Eingangsbereich der Kinderkrippe ist gleichzeitig der Durchgang zum Kindergarten.
Der großzügige Flur wird als zusätzlicher Spielraum genutzt.
In der Garderobe hat jedes Kind seinen eigenen Platz.

 

 

 

  • kk10
  • kk11
  • kk12
  • kk13
  • kk14
  • kk15
  • kk16

Durch das teiloffene Konzept sind beide Gruppenräume miteinander verbunden und individuell gestaltet. Somit bieten wir den Kindern zahlreiche Spielmöglichkeiten. In den großzügigen Räumen können sie entdecken, erforschen, sich zurück zu ziehen, spielen, den Alltag nach ahmen und vieles mehr.

Ein großer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Bewegung, deshalb befinden sich in beiden Räumen große Bewegungslandschaften. Diese dienen den Kindern zum spielen, toben, klettern, rutschen und vielem mehr. Die Kinder können ihrem natürlichen Bewegungsdrang nach ihren Bedürfnissen nachgehen und sich so motorisch immer weiter entwickeln.

 

 

 

  • kk17
  • kk18
  • kk19

Die Künstlerwerkstatt lädt zum malen, basteln, matschen und kreativ sein ein.

 

 

 

  • kk20

Im Raum der Genüsse findet das tägliche Frühstück und das gemeinsame Mittagessen mit den Kindergartenkindern statt.

 

 

 

  • kk23

Im Raum für Entspannung und Bewegung können die Kinder ihren Mittagsschlaf machen. Der Raum kann zu allen anderen Zeiten als Bewegungsraum genutzt werden.

 

 

 

  • kk26
  • kk27
  • kk28

Der großzügige Wasch- und Wickelraum ist auf die Größe der Kinder abgestimmt.

 

 

 

  • kk29
  • kk30
  • kk31

Im großzügigen Außengelände wurde ein Teil für die Kinderkrippe als Garten angelegt.

 

 

nach oben 

Joomla templates by a4joomla